Windows 10 schaltet den Nummernblock der Tastatur beim Boot-Vorgang automatisch aus, und die Änderung der Registry-Werte wie unter Windows 7 führt allerdings nicht zum Ziel. So wird die Nummerische Tastatur immer aktiv:


  1. Tastenkombination "Windows und R" drücken, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  2. Regedit eingeben.
  3. Navigiert zum Schlüssel: Computer\HKEY_USERS\.DEFAULT\Control Panel\Keyboard
    Hinweis: Achtet darauf NICHT den Pfad HKEY_CURRENT_USER auszuwählen. Diese verwechselt man schnell.
  4. Klickt rechts im Fenster doppelt auf den Eintrag InitialKeyboardIndicators
  5. Falls der Wert 2147483648 voreingestellt ist, ändert diesen auf 2147483650 – also addiert die Zahl 2. Falls der Wert 0 voreingestellt ist, ändert ihn auf den Wert 2. Falls ein anderer Wert eingestellt ist, addiert ihr zu dem Wert ebenfalls die Zahl 2:
  6. Jetzt bitte den Rechner neustarten.


Wenn Windows 10 immer noch den Nummernblock beim Start deaktiviert, bitte folgendes ausprobieren:

  1. Falls Sie den Wert 2 eingetragen haben, probieren Sie stattdessen aus, den Wert 2147483650 einzugeben, und umgekehrt.
  2. Startet Windows 10 neu
  3. Manchmal hilft auch folgendes. Bitte warten Sie bis der Anmeldebildschirm von Windows 10 da ist, geben Sie aber kein Passwort ein
  4. Drücken Sie die Num-Lock-Taste, um den Nummernblock zu aktivieren.
  5. Klicken Sie unten rechts auf das Herunterfahren-Symbol und wählen Sie "Neu starten" aus.